TELEFON
86-25-83463431
EMAIL
sales@polifar.com
FAX
86-25-83475209
  • Produktname
  • Schlüsselwörter
  • Produktmodell
  • Produktübersicht
  • Produktbeschreibung
  • Volltextsuche
Der Anwendungsbereich von Aminosäurefutter
Sie sind hier: Zuhause » Nachrichten » Industry News » Der Anwendungsbereich von Aminosäurefutter

KONTAKT US

Der Anwendungsbereich von Aminosäurefutter

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2019-09-02      Herkunft:Powered

Der Anwendungsbereich von Aminosäurefutter

Aminosäurefutterist ein weit verbreitetes Futtermittel, das in Geflügel, Vieh, Fisch usw. verwendet wird. Und es ist so weit verbreitet, weil es viele verschiedene Arten von Futtermitteln gibt. Diese vielfältigen Aminosäurefuttermittel spielen auf unseren Weiden eine Vielzahl von Rollen, sodass unsere Weiden gedeihen. Dieser Artikel enthält Informationen zur Verwendung der Futtermittel bei allen Nutztieren.


Die Hauptpunkte sind wie folgt:

  • Welche Aminosäure-Futtermittelzusätze sind enthalten?

  • Anwendung dieser Aminosäure-Futtermittelzusätze

  • Zusammenfassung

1. Welche Aminosäure-Futtermittelzusätze sind enthalten?

Das Basensäure-Futtermitteladditiv umfasst industrielles synthetisches Methionin, Lysin, Tryptophan, Threonin und dergleichen und wird als Futtermitteladditivprodukt in der Futtermittelindustrie verwendet. Aminosäure-Futtermittelzusätze sind im Allgemeinen essentielle Aminosäuren.


Aminosäureadditive werden verwendet, um die essentiellen Aminosäuren im Futter zu ergänzen. Sie müssen daher entsprechend dem spezifischen Hintergrund des Futters, den verschiedenen Tierarten, den verschiedenen physiologischen Bedingungen und den Produktionsniveaus zugesetzt werden, um Schäden zu vermeiden von Aminosäure-Ungleichgewicht durch unsachgemäße Zugabe verursacht. .

2. Anwendung dieser Aminosäure-Futtermittelzusätze

  • Lysin-Futterzusatz

Es kann die Verwendung von Protein und Fleischqualität bei Tieren verbessern. Der Lysingehalt in Bohnenkuchen, Fischmehl und Fleischpulver ist reichhaltig. Wenn es zum Mischen von Futter verwendet wird, fühlt es sich im Allgemeinen nicht als Lysinmangel an. Als Futter werden Mais, Baumwollsamenkuchen und Sesamölkuchen verwendet. Die Proteinverwertungsrate ist niedrig. Bei der Fütterung von Schweinen, Hühnern usw. muss eine angemessene Menge Lysin zugesetzt werden, normalerweise 0,2% bis 0,3% in Gerste und Mais. Lysin erhöht die Proteinverwertungsrate von 50% auf 70% auf 80%. Etwa 90% oder mehr Lysin werden durch Fermentation von Melasse hergestellt.


Lysin lässt sich leicht mit der Bräunung von reduzierenden Substanzen kombinieren, die in Kohlenhydraten in Pflanzenfutter enthalten sind. Diese Bräunung nimmt mit der Temperatur zu und ihre Kombination wird leicht durch Enzymzersetzung zersetzt. Daher sollte die Zugabe von Lysin den Futterhintergrund berücksichtigen, sollte so bald wie möglich nach der Zugabe verwendet werden und sollte vor der Verwendung in der dunklen, trockenen, kühlen Umgebung mit niedriger Temperatur gelagert werden.


  • Methionin-Futterzusatz

Lebensmittel- und Futtermittelverstärker bewirken eine Verbesserung der Qualität von magerem Fleisch, eine Erhöhung der Eierproduktionsrate und der Milchproduktion, und die Dosierung beträgt etwa 0,05% bis 0,30% der Futtermenge. Die Testergebnisse zeigten, dass die Zugabe von 0,5 kg Methionin zum Mischfutter der Zugabe von 25 kg Fischmehl entsprach.


  • Tryptophan-Futterzusatz

Es kann an der Erneuerung von Plasmaproteinen teilnehmen, die Wirkung von Riboflavin fördern und zur Synthese von Niacin und Häm beitragen. Wenn Tieren und Geflügel Tryptophan fehlt, stagniert das Wachstum, der Gewichtsverlust und die Hodenatrophie bei männlichen Tieren. Aufgrund der hohen Produktionskosten und der schlechten Wirtschaftlichkeit hat Tryptophan eine Jahresproduktion von nur einigen hundert Tonnen. Hauptsächlich als künstlicher Milchzusatz für Ferkel verwendet, beträgt die Zugabemenge 0,02% bis 0,05%; Ein kleiner Teil wird für die Ernährung von Sauen und Legehennen verwendet.


  • Threonin-Futterzusatz

Threonin ist zusammen mit Lysin, Methionin und Tryptophan als vier Hauptfutterzusatzstoffe aufgeführt. Es wird hauptsächlich für Jungferkel, Zuchtschweine, Geflügel, Garnelen und Tintenfische verwendet. Threonin ist ein wichtiges Element in Vieh- und Geflügelfutter. Die Zugabe von Threonin zu Vieh- und Geflügelfutter kann den biologischen Wert von Futterprotein verbessern, verschiedene Aminosäuren ausgleichen, die Proteinablagerung fördern, die Ammoniakausscheidung bei Tieren verringern und die Umweltverschmutzung verringern. Fütterungsbedingungen verbessern.


Threonin ist die erste limitierende Aminosäure in Gluten. Im Membranprotein kann die Hydroxylgruppe von Threonin an die Oligosaccharidkette binden und eine wichtige Rolle beim Schutz der Zellmembran spielen. Zusätzlich wird Threonin zu Glycin metabolisiert, wodurch eine Kohlenstoffeinheit bereitgestellt wird.

3. Zusammenfassung

Neben dem hier aufgeführten Aminosäurefutter gibt es viele andere Aminosäurefutterzusätze wie Leucin und Isoleucin, die ebenfalls eine unersetzliche Rolle bei der Ernährung unseres Viehs und beim Gedeihen spielen.


In Kontakt kommen

KOSTENLOSE BERATUNG
86-25-83463431(Head Büro)
86-20-31104915 (Guangzhou Branch)
ADRESSE
Hauptbüro:Zimmer 2705, No.218, Chang'anGuoJi Gebäude, ZhongShanDongLu, Qinhuai, Stadt Nanjing, China
Guangzhou Branch Office: Zimmer 5303A, 3rd Floor, DongGuan Building, No.620, Xingnan Avenue, Nancun Stadt, Panyu District, Guangzhou City, Provinz Guangdong, China

EMAIL
sales@polifar.com

Futterzusatz

Konzentrieren Sie sich auf die Tierhaltung Ihre Einkäufe einfacher, effizienter und zuverlässiger zu machen.
Erstellen Sie echten und dauerhaften Mehrwert für Kunden, Mitarbeiter erreichen und sich die größte Futtermittelunternehmen.
Copyright © 2019 Polifar Group. Alle Rechte vorbehalten.