Anwendung von Feed -Additive -Aminosäure in der Aquakultur
Sie sind hier: Zuhause » Nachrichten » Feed-Additiv-News » Anwendung von Feed -Additive -Aminosäure in der Aquakultur
KONTAKTIERE UNS

Anwendung von Feed -Additive -Aminosäure in der Aquakultur

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-12-16      Herkunft:Powered

Aminosäure -Additive in aquatischer Futter beziehen sich hauptsächlich auf die Begrenzung Aminosäuren Das kann nicht von Wassertieren synthetisiert werden, nämlich Lysin und Methionin. Das Fehlen von Aminosäuren in aquatischer Futter tritt häufig auf, wenn eine große Menge an Pflanzenproteinfutter verwendet wird. Aufgrund des Mangels an Lysin und Methionin in den meisten Proteinfuttermitteln auf pflanzlicher Basis. Wenn das Zinsenfutter ohne Lysin und Methionin durch synthetische Lysin und Methionin auf das von Wassertieren erforderliche Niveau ergänzt wird, kann der Ernährungswert von Futterprotein gestärkt und der Zuchteffekt verbessert werden. Gleichzeitig ist die Methode zur Zugabe restriktiver Aminosäuren zur Verbesserung des Ernährungswerts einiger Pflanzenfuttermittel auch ein wirksamer Weg, um die wirtschaftlichen Vorteile zu verbessern und rational zu nutzen.

Garnele

1. Die Funktion und Rolle von Aminosäuren

Die Anforderung des Fischs nach Protein ist tatsächlich die Anforderung an Aminosäure, und das Verhältnis zwischen essentiellen Aminosäure und nicht wesentlichen Aminosäure in der Fischdiät beträgt ungefähr 40:60. Aminosäuren können die Absorption von Kalzium durch Fische fördern. Nach experimentellen Berichten kann das Hinzufügen von Vitamin D den Kalziumgehalt erhöhen, aber die Erhöhung des Lysingehalts kann die Calciumabsorption von Fisch weiter verbessern. Der Grund kann sein, dass Kalzium spezifisch mit Protein zu Calciumbindungsprotein (CABP) kombiniert werden kann. Calciumbindende Proteine ​​spielen eine Abgaberolle auf der Darmschleimhaut, um die Calciumabsorption zu fördern. Das Kalziumbindungsprotein enthält eine große Menge Lysin, und wenn die Lysinmenge nicht ausreicht, ist die Menge des produzierten Calciumbindungsproteins geringer und die Absorption von Kalzium ist geringer.


Das Hinzufügen von limitierenden Aminosäuren zu Wasserfutter kann das Gleichgewicht der Aminosäuren verbessern, Aminosäuren und Protein im Futter den höchsten Nährwert aufweisen und die Verdauung und Verwendung von Futterprotein verbessern. Wenn dem Futter eine bestimmte Menge an Lysin und Methionin zugesetzt wird, kann der Rohproteingehalt im Futter um mehr als 2% reduziert werden, ohne den Fütterungseffekt zu beeinflussen. Lysin spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung des normalen Wachstums und der Entwicklung von Wassertieren und der normalen Funktion des Nervensystems. Das Fehlen von Lysin im Futter führt zu einer negativen Stickstoffwirkung (Protein wird zersetzt und ausgeschieden), so dass das Protein im Futter nicht vollständig genutzt werden kann, das Wachstum von Wassertieren langsam und Symptome wie Fettleber und Knochenkalkikationsrate werden erscheinen auch. Methionin ist die einzige schwefelhaltige Aminosäure unter den essentiellen Aminosäuren, die an der Übertragung von Methylgruppen in aquatischen Tieren, der Synthese von Adrenalin, Cholin und Inosit und dem Metabolismus von Phospholipiden in der Leber beteiligt ist. Methionin kann Cysin synthetisieren, das die Funktion des Schutzes und der Entgiftung hat. Daher kann Methionin das Wachstum von Wassertieren fördern und das Auftreten von Krankheiten wie Fettleber und Blütenleber verhindern.

Aminosäure

Studien haben festgestellt, dass Aminosäuren auch einen Lebensmittel-Attraktierungswirkung auf Fische haben. Zusätzlich zur Ergänzung von Stickstoffquellen, Zugabe Glycin Und Alanine to Fish Feed hat auch eine besondere Funktion, Fischschulen anzuziehen. Eine große Anzahl von Studien hat gezeigt, dass Aminosäuren vom Typ L-Typ hauptsächlich bei der Anziehung von Fischen und Krebstieren aktiv sind. Darüber hinaus haben unterschiedliche Aminosäuren unterschiedliche Attraktivitätsaktivitäten zu denselben Fischarten. Die gleiche Aminosäure hat auch unterschiedliche Attraktivitäten für verschiedene Fische und Individuen unterschiedlicher Größen derselben Art. Einige Menschen denken, dass dieser Unterschied mit den Unterschieden im Geruch und der Geschmacksempfindlichkeit verschiedener Fische gegenüber einer bestimmten Aminosäure und dem Unterschied in der molekularen Struktur von Aminosäuren zusammenhängen kann. Dieser Unterschied in der Geruchs- und Geschmacksempfindlichkeit kann mit dem Unterschied in den Fütterungsgewohnheiten übereinstimmen. Unterschiedliche Ready-to-i-Eat-Eigenschaften haben unterschiedliche Aminosäuren mit Lebensmittelaktivitätsaktivität. Pflanzenfressende Fische sind am empfindlichsten gegenüber Glutamat. Fleischfressende Fische sind am empfindlichsten gegenüber Alanin und Prolin. Im Allgemeinen hat die Kombination von zwei oder mehr Aminosäuren einen besseren Attraktivitätseffekt als eine einzelne Aminosäure. Es gibt auch einige Aminosäuren, die als Lebensmittel-Attraktoren für einige Wassertiere wirken, wenn sie alleine existieren, aber sie haben eine Aktivität mit Lebensmitteln, wenn sie mit anderen Aminosäuren gemischt werden. Aminosäuren können nicht nur Lebensmittel anziehen, sondern können auch die Krankheitsresistenz von Wassertieren verbessern, wie beispielsweise Tryptophan den γ-Globulingehalt von Fisch erhöhen. Weil es nicht durch Medizin ist, sondern hauptsächlich durch die Stärkung der Ernährung zur Verbesserung der Krankheitsresistenz. Dies hat eine wichtige praktische Bedeutung für den Schutz des ökologischen Umfelds und die Stärkung der grünen Lebensmittel.


2. Aminosäure -Feed -Additive, die üblicherweise in aquatischer Futter verwendet werden

Natürlich vorkommende Aminosäuren sind meist L-Typ, und D-Typ ist selten. Synthetische meist L-Typ- und D-Typ-50% der Mischung, diese Racemic. Aminosäuren vom Typ l-Typ können direkt von Wassertieren verwendet werden, während Aminosäuren vom Typ D-Typ nicht leicht von Wassertieren verwendet werden. Daher sollten für Aminosäuren, die in aquatischer Futtermitteln verwendet werden, ausgewählt werden. Aminosäuren, die zu aquatischer Futter hinzugefügt wurden, enthalten hauptsächlich die folgenden Typen:

Dl- 蛋氨酸 盐 酸 l- 赖氨酸 98.5 % 色氨酸

2.1 dl-methionin

DL-Methionin ist der am häufigsten verwendete Methionin -Feed -Additiv. Es ist weiß, hellgelb Kristall oder kristallines Pulver, mit besonderem Geruch, guter Flüssigkeit, reflektierendem, glattem Handgefühl, ohne raues Gefühl. In Wasser leicht löslich, leicht löslich in verdünnte Salzsäure, nicht optisch, der Gehalt über 98%und die Potenz über 100%.


2,2 Methioninhydroxylanaloga

Das Hydroxyanalogon von Methionin wird auch als Hydroxymethionin bezeichnet. Es ist eine dunkelbraune viskose Flüssigkeit mit einem besonderen Geruch von Sulfid. Der effektive Inhalt beträgt etwa 88% und die Potenz beträgt etwa 80% des von Methionin.


2.3 L-Lysinhydrochlorid

L-Lysinhydrochlorid ist die wichtigste kommerzielle Form von Lysin. L-Lysinhydrochlorid ist weiß oder hellbraunes Pulver oder Granulat, mit besonderem Geruch, leicht süßem Geschmack, ohne bitteren Geschmack, leicht löslich in Wasser, unlöslich in Ethanol oder Ether, optisch aktiv, mit einem Gehalt von mehr als 98%, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die wirksam, die effektiv, die effektiv Der Inhalt von L-Lysin beträgt etwa 78%.


2.4 l-Tryptophan

L-Tryptophan ist ein weißes oder hellgelbes kristallines Pulver mit einem leichten besonderen Geruch, kaum löslich im Wasser, und der effektive Gehalt liegt über 98%. Der Preis für Tryptophan ist relativ hoch und wird in Futtermittelzusatzstoffen selten verwendet.


3. Anwendung von Aminosäure -Feed -Additiven

3.1 Rationale Anwendung von Aminosäure -Additiven gemäß der tatsächlichen Situation der Futterformel

Mit der Entwicklung der Feed -Formulierungstechnologie hat sich die Futterformulierung vom traditionellen Energieproteinmodus in den verfügbaren Aminosäuremodus verlagert. Es ist wissenschaftlicher und vernünftiger, Aminosäuremuster zu verwenden, um die Futterformel zu entwerfen. Um das Verhältnis von Aminosäuren in der Futtermittelformel ausgeglichener und vernünftiger zu gestalten, ist es bequemer und notwendig, Aminosäure -Additive zu verwenden.


3.2 Angemessene Auswahl an Aminosäure -Feed -Additive

Kommerzielle Aminosäure -Additive haben hauptsächlich einen gewissen effektiven Inhalt und Potenz. Bei der Anwendung von Aminosäure -Additiven in der Praxis sollten zuerst ihr wirksamer Inhalt und ihre wirksame Potenz umgewandelt werden. Zum Beispiel die meisten Futtermittelzusatzstoffe von Lysin sind L-Lysin-Hydrochlorid mit einem Gehalt von mehr als 98,5%. Tatsächlich beträgt der Gehalt an L-Lysin etwa 78%und die Potenz kann als 100%berechnet werden. Zu den Futterzusatzstoffen für Methionin gehören DL-Methionin, Methioninhydroxylanaloga und N-Hydroxymethylmethionin-Calcium. Der effektive Gehalt an DL-Methionin beträgt mehr als 98%und seine Wirksamkeit wird als 100%berechnet. Die Potenz von Methioninhydroxylanaloga wird als 80% des reinen Produkts berechnet, das DL-Methionin entspricht.


3.3 Vorsichtsmaßnahmen für die Auswahl der begrenzten Aminosäuren

3.3. l Es ist notwendig, den wesentlichen Aminosäurehalt verschiedener Futtermittelmaterialien in der Verbindungszufuhr genau zu erfassen.

3.3.2 Strikt die Menge an Addition steuern, jeder Überschuss oder Mangel an Aminosäure hat nachteilige Auswirkungen.

3.3.3 Beim Zugabe sollte zunächst die Anforderung der ersten limitierenden Aminosäure erfüllt werden. Zweitens erfüllen Sie die Bedürfnisse der zweiten limitierenden Aminosäure, sonst werden keine guten Ergebnisse erzielt.

3.3.4 Wenn Lysin und Methionin als Zusatzstoffe verwendet werden, können sie mit Trägern vorvermischt werden, um sie gleichmäßig im Verbindungsfutter zu vermischen. Das Verhältnis von Aminosäure zu Träger beträgt 1: 4.

3.3.5 Aminosäuren sollten während der Verwendung ordnungsgemäß aufbewahrt werden und vor Licht, Feuchtigkeit, hoher Temperatur und Schädlingen geschützt werden, um eine Verschlechterung von Aminosäuren während der Lagerung zu vermeiden. Es ist am besten, die nicht versiegelte Aminosäure gleichzeitig zu verbrauchen, und wenn sie nicht verbraucht wird, sollte sie fest gepackt oder versiegelt sein.

Futtermittelzusatzstoffe

Polifar ist seit 20 Jahren für die Forschung für Tierernährung verpflichtet und ist ein professioneller Lieferant von Futtermittelzusatz. Wir bieten Tiere mit Nährstoffen, die für das Wachstum benötigt werden, wie Aminosäuren, Vitamine, Phosphate und Spurenelemente. Ein weiteres Ziel von Polifar ist es, die wirtschaftlichen Vorteile der Landwirtschaft durch Verbesserung der Futterauslastung zu verbessern. Wenn Sie wissen möchten, welcher Additiv für Ihre Bedürfnisse geeignet ist, kontaktieren Sie uns bitte sales@polifar.com.


Ähnliche Neuigkeiten

Inhalt ist leer!

Wir haben ein ausgezeichnetes technisches Team, das nach Kundenwunsch gestaltet werden kann.Wir haben ein ausgezeichnetes technisches Team, das nach Kundenwunsch gestaltet werden kann.
  • Futtermittelzusatzstoffe: 86-25-83463431
    Lebensmittelzusatzstoffe: 86-25-84431783
  • Futtermittelzusatzstoffe:sales@polifar.com
    Lebensmittelzusatzstoffe: Lebensmittel.sales@polifar.com
  • Raum 1506, Gebäude B-1, Greenland Window Business Plaza, Nr. 2 Jinlan Road, Bezirk Jiangning, Nanjing
Willkommen bei uns​​​​​​​
Wir haben ein hervorragendes technisches Team
Falsche Email
Folge uns
Copyright © 2021 Polifar-Gruppe.Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz-Bestimmungen