Anwendung von organischen Spurenelementen in Ferkel
Sie sind hier: Heim » Nachrichten » Feed-Additiv-News » Anwendung von organischen Spurenelementen in Ferkel
KONTAKTIERE UNS

Anwendung von organischen Spurenelementen in Ferkel

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-10-12      Herkunft:Powered

Spurenelemente sind Substanzen, die für Tiere erforderlich sind, um gesundheitliche und normale physiologische Funktionen aufrechtzuerhalten. Es beteiligt sich direkt an fast allen physiologischen und biochemischen Prozessen des Körpers und spielt eine äußerst wichtige Rolle bei Lebensaktivitäten.


Als Spurenelement-Additive der dritten Generation sind organische Spurenelemente hauptsächlich Komplexe oder Chelate, die durch kovalente Bindungen oder ionische Bindungen zwischen Metallelementen und Liganden wie Proteinen, kleinen Peptiden, gebildet werden, gebildet werden. Aminosäurenorganische Säuren und Polysaccharidderivate. Eine große Anzahl von Tests hat gezeigt, dass organische Spurenelemente eine höhere Bioverfügbarkeit aufweisen als anorganische Spurenelemente, die die Produktionsleistung und die Immunfunktion von Tieren verbessern können. In diesem Artikel überprüft dieses Papier die Anwendung von organischen Spurenelementen in der Ferkelproduktion und bietet eine Grundlage für die wissenschaftliche und rationale Verwendung von Additativen für organische Spurenelemente in der tatsächlichen Produktion.

Fütterung füttern

Liest wie folgt:

1. Merkmale von organischen Spurenelementen

2. Anwendung organischer Spurenelemente in der Ferkelproduktion

3. Anwendung des organischen Spurenelements Chelat in der Ferkelproduktion


1. Merkmale von organischen Spurenelementen

Aufgrund der ungleichmäßigen Qualität anorganischer Spurenelemente sind Schwermetalle wie Arsen, Blei, Cadmium sowie giftige und schädliche Substanzen wie Dioxine und polychlorierte Biphenyle schwerwiegende Reste, die leicht in Fleisch und inneren Organen abgelagert werden können und die Gefahren zur Lebensmittelsicherheit verursachen. Darüber hinaus ist es leicht zu oxidieren und zu verfärben, während des Speicherprozesses des Vormisch, was leicht zu Schäden und Verschlechterung von Vitaminen verursacht werden kann. Die organischen Spurenelemente (wie ein Beispiel für Eisenglycinat) haben zunächst einen Schwermetallentfernungsprozess im Rohstoffauswahlprozess, wodurch der Schwermetallgehalt und die Erzeugung einiger Verunreinigungen reduziert werden, wodurch der Schwermetallgehalt von organischen Spurenelementen verringert wird. Machen Sie es sicherer und umweltfreundlicher beim Gebrauch. Darüber hinaus werden im Produktionsprozess die Temperatur, der pH-Wert und die Reaktionszeit streng kontrolliert, und die durch eine Reihe von Reaktionen erzeugten Produkte müssen zweistufig gereinigt und gereinigt werden, bevor sie wirklich zu fertigen Produkten werden können. Dieser Prozess reduziert den Inhalt von Schwermetallen und schädlichen Substanzen erheblich und bietet eine Garantie für die Verwendung in der Vieh- und Geflügelproduktion.


2. Anwendung organischer Spurenelemente in der Ferkelproduktion

Die organischen Spurenelemente, die üblicherweise in Ferkel verwendet werden, sind Kupfer (Cu), Eisen (Fe), Zink (Zn), Mangan (Mn) und Selen (SE), und ihre Verteilung in Schweinen ist unterschiedlich. Obwohl Schweine eine kleine Menge von ihnen benötigen, ist ihre Rolle sehr wichtig. Sie sind an Ernährungsstoffwechselprozessen wie Protein, Aminosäuren, Nukleinsäuren, Kohlenhydraten und Vitaminen beteiligt und sind auch für physiologische Funktionen wie Reproduktion, Immunität, Wachstum und Entwicklung erforderlich. Die Anwendung von organischen Spurenelementen in der Ferkelproduktion ist besonders effektiv.


2.1 Anwendung von organischem Kupfer in der Ferkelproduktion

Kupfer hat einen größeren Einfluss auf Ferkel. Das Fütterung einer bestimmten Menge Kupfer kann das Körpergewicht, die durchschnittliche tägliche Gewinn und die tägliche Futteraufnahme von entwöhnten Ferkeln erhöhen und das Feed-zu-Gewicht-Verhältnis und die Durchfallrate von entwöhnten Ferkeln verringern. Organisches Kupfer hat eine gute Stabilität und kann den Antagonismus zwischen Kupfer und anderen Mineralelementen (wie Eisen, Zink) verringern und die Schäden an anderen Nährstoffen (wie Vitaminen, Fetten) verringern. Es hat eine gute Löslichkeit in der pH -Umgebung des Körpers und kann durch die Schleimhaut des Dünndarms leicht in das Blut aufgenommen werden, wodurch die Absorptionsrate verbessert wird. Gleichzeitig hat organisches Kupfer einen offensichtlichen Wachstumsereignis und eine hohe Bioverfügbarkeit.


2.2 Anwendung von Bio -Eisen in der Ferkelproduktion

Das in neugeborenen Ferkel gespeicherte Eisen ist nur 30-50 mg/Kopf, während jedes saugende Ferkel für normales Wachstum und Entwicklung etwa 7-8 mg Eisen pro Tag benötigt, und Saugferkel erhalten weniger als 1 mg Eisen pro Tag von der Muttermilch . Hinzufügen von 90 mg/kg Eisenglycinat zur Ferkeldiät (basierend auf 100 mg/kg Kupfersulfat) Erhöhte Aufnahme des Ferkelfutters um 6,85%, den täglichen Gewinn um 28,13%und verringerte sich um 16,67%um 16,67%. Die Durchfallrate sank um 61,84%.

Spurenelemente Polifar

2.3 Anwendung von Bio -Zink in der Ferkelproduktion

Zink ist eines der wesentlichen Spurenelemente für Tiere, das in verschiedenen biochemischen Stoffwechselreaktionen bei Tieren weit verbreitet ist und eine wichtige Rolle für das Wachstum und die Entwicklung von Tieren spielt. Zink wird hauptsächlich in einem organisch gebundenen Zustand im Körper absorbiert, transportiert, gelagert und verwendet. Anorganisches Zink kann nur vom Körper verwendet werden, wenn es in einen organischen Zustand umgewandelt wird. Somit hängt die Bioverfügbarkeit von anorganischem Zink von seiner Fähigkeit ab, in bioaktive Organozink umzuwandeln. Das organische Zink existiert stabil im Verdauungstrakt, hat eine hohe Absorptionsrate, hat eine gute Schmackhaftigkeit und hat wenig Umweltverschmutzung. Dies zeigt, dass die biologische Aktivität von organischen Zink höher ist als die von anorganischem Zinksulfat. Es gibt viele Studien zu den Ernährung und physiologischen Wirkungen von Zink auf Schweine im In- und Ausland. Die Ergebnisse zeigten, dass die Zugabe von 80 mg/kg-Zinkglycinat zur Ferkeldiät die durchschnittliche tägliche Futteraufnahme und die tägliche Gewichtszunahme von entwöhnten Ferkeln signifikant erhöhen, das Verhältnis von Feed-zu-fleischlichen Verhältnissen erheblich verringern und die sensorischen Indikatoren für Pelz signifikant verbessern kann .


2.4 Anwendung des organischen Selens bei der Herstellung von entwöhnten Ferkeln

Die grundlegenden Formen des organischen Selens sind Selenomethionin, Selenozystin usw. organisches Selen können künstlich synthetisiert werden und auch auf unterschiedliche Weise durch Biotransformation und Biokonzentration hergestellt werden. In der Ferkelfütterung kann organisches Selen seine Immunität erheblich verbessern und seine Produktionsleistung verbessern, und es ist ein ideales Selen -Ergänzung. Viele Studien haben gezeigt, dass die antioxidative Kapazität des organischen Selens dem von anorganischem Selen überlegen ist, und es ist erforderlich, organisches Selen anstelle von anorganischem Selen als Selenergänzung für Ferkel zu verwenden.


3. Anwendung des organischen Spurenelements Chelat in der Ferkelproduktion

Spurenelement Aminosäure -Chelat -Metallionen kombinieren mit Aminosäuren zu einer relativ stabilen chemischen Struktur, so dass Metallionen vor den nachteiligen Wirkungen anderer Inhaltsstoffe in der Ernährung und Magensäure im Magen -Darm -Trakt geschützt sind und den Antagonismus zwischen Metallelementen verringern . Es fördert die Absorption von Metallelementen und verbessert die Bioverfügbarkeit. Die Forschungsergebnisse zeigen, dass das Zugabe einer angemessenen Menge an organischen Spurenelement-Aminosäure-Chelat zur Ernährung die Wachstumsleistung, die Hautfarbe und den Pelzzustand von 10 bis 25 kg Ferkel verbessern kann.


Zusammenfassend können organische Spurenelemente die Wachstumsleistung von Ferkeln erheblich verbessern und die Fähigkeit zur Immunfunktion und der Stressfähigkeit von Ferkeln verbessern. Die Entwicklung von Spurenelement -Additiven von anorganischen Salzen bis zu Aminosäure -Chelaten hat breite Anwendungsaussichten. Die Stärkung der Popularisierung und Anwendung wird definitiv eine wichtige Rolle in der Aquakulturindustrie spielen.


Wir haben ein hervorragendes technisches Team, das nach Kundenwunsch entworfen werden kann. Wir haben ein hervorragendes technisches Team, das nach Kundenwunsch entworfen werden kann.
  • Futtermittelzusatzstoffe: 86-25-83463431
    Lebensmittelzusatzstoffe: 86-25-84431783
  • Futtermittelzusatzstoffe: sales@polifar.com
    Lebensmittelzusatzstoffe:
    food.sales@polifar.com
  • Zimmer 1506, Gebäude B-1, Greenland Window Business Plaza, No. 2 Jinlan Road, Jiangning District, Nanjing
Willkommen, um uns zu kontaktieren
Wir haben ein hervorragendes technisches Team
Falsche Email
Folge uns
Copyright © 2021 Polifar Group. Alle Rechte vorbehalten.