Die Anwendung von Vitamin B1 in Tier- und Aquakultur
Sie sind hier: Zuhause » Nachrichten » Feed-Additiv-News » Die Anwendung von Vitamin B1 in Tier- und Aquakultur
KONTAKTIERE UNS

Die Anwendung von Vitamin B1 in Tier- und Aquakultur

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2022-11-24      Herkunft:Powered

VB1 Thiamin

1. Überblick über Vitamin B1


Vitamin B1, auch bekannt als Thiamin (C12H17N4OS, Casrn: 59-43-8), ist ein B-Vitamin, das aus einem Pyrimidinring und einem Thiazolring besteht und einer der frühesten entdeckten Vitamine ist. Vitamin B1 ist ein farbloses Kristall- oder Kristallpulver. Es hat einen schwachen besonderen Geruch, einen bitteren Geschmack und ist hygroskopisch. Es ist leicht, Wasser zu absorbieren, wenn es in der Luft freigelegt ist. Vitamin B1 existiert hauptsächlich in der Außenhaut und im Keim von Samen wie Reiskleie und Kleie. Es ist auch sehr reich an Hefe, magerem Fleisch, Kohl und Sellerie.


Vitamin B1 wird im oberen Dünndarm absorbiert, und das absorbierte Vitamin B1 wird in der Leber phosphoryliert. Die phosphorylierten Formen umfassen Thiamin-Phosphat (TMP), Thiaminpyrophosphat (TPP) und Thiamintriphosphat (TTP). Das freie Vitamin B1 und seine phosphorylierte Form existieren in verschiedenen Mengen in tierischen Geweben. TPP ist am häufigsten vorkommend und entspricht etwa 80% des gesamten Vitamin B1, TTP machte 5% bis 10% und der Rest ist freie Vitamin B1 und TMP. Bei Tieren können diese vier Formen von Vitamin B1 durch die Wirkung verschiedener Enzymsysteme ineinander transformiert werden.


2. Physiologische Funktionen von Vitamin B1


2.1 am Nährstoffwechsel teilnehmen

Vitamin B1 ist ein wasserlösliches Vitamin, das für die Aufrechterhaltung des Tierwachstums essentiell ist. Es ist hauptsächlich am Stoffwechsel von Zucker und einigen beteiligt Aminosäuren im Körper. Nach einer spezifischen Enzymkatalyse kann es mit ATP interagieren, um Thiaminpyrophosphat (TPP) zu erzeugen. TPP ist ein wichtiges Coenzym im Glukosestoffwechsel. Wenn Vitamin B1 mangelhaft ist, wird der Glukosestoffwechsel behindert. Einerseits wird es zu einer unzureichenden Energieversorgung von Nervengewebe führen. Sein Mangel manifestiert sich als multiple Neuroinflammation, was leicht Veränderungen der Eigenschaften von Herzorganen und Herzfunktionen verursacht. Wenn andererseits der Glukosestoffwechsel im Körper gestört ist, wird Pyruvsäure und Milchsäure während des Glukosestoffwechsels im Blut und Gewebe produziert, und die Ansammlung der beiden im Blut, im Urin und im Gewebe verursacht Azidose.


Zuckerstoffwechsel kann den Lipidstoffwechsel beeinflussen. Wenn Vitamin B1 mangelhaft ist und die Lipidsynthese abnimmt, kann die Integrität der Myelinscheide nicht gut aufrechterhalten werden, was zu neurologischen Läsionen und mehreren Neuritis führt. Der Vitamin-B1-Mangel kann auch zu Störungen der Cholesterinsynthese führen, da die Aktivität seines wichtigsten regulatorischen Enzyms, 3-Hydroxy-3-Methylglutaryl-CoA-Reduktase,. Cholesterin ist auch eine der Hauptkomponenten von Zellmembranen, und seine Synthesestörung beeinflusst die Integrität von Nervenzellmembranen.


2.2 Andere physiologische Funktionen

Der Mangel an Vitamin B1 verringert den Gehalt an Vitamin B1 im Gehirn und beeinflusst dadurch die Gehirnfunktion. Studien haben auch herausgefunden, dass Vitamin B1 eine direkte neurochemische Aktivität im Zentralnervensystem aufweist und mit Ca2+ und Mg2+ interagieren kann, um die Freisetzung von Neurotransmitter aus der präsynaptischen Membran zu regulieren. Die Beziehung zwischen Vitamin B1 und Herzfunktion ist ebenfalls sehr nahe. Experimente haben gezeigt, dass in einem kurzfristigen Mangel an Vitamin B1 Tiere, die Spannung und Elastizität des Myokards sind stark reduziert und die Arrhythmie kann nach der Ergänzung von Vitamin B1 wiederhergestellt werden. Wenn jedoch ein langfristiger Mangel an Vitamin B1 besteht, wird das Herz ernsthaft beschädigt und schließlich zum Tod führen.


3. Anwendung von Vitamin B1 in der Tierproduktion


Garnele Aquakultur

Geflügelfarm

Geflügelzucht

Milchkühe

Wiederkäuertier


3.1 Anwendung von Vitamin B1 in Aquakultur

Da Vitamin B1 bei aquatischen Tieren eine Vielzahl von Funktionen aufweist, wirkt sich der langfristige Mangel an Vitamin B1 nicht nur auf ihr Wachstum aus, sondern führt auch zu einer Reihe von Mängel durch Stoffwechselreaktionsstörungen im Körper. Studien haben ergeben, dass Krebstiere wie Garnelen und Krabben Vitamin B1 nicht synthetisieren können oder die Menge an Vitamin B1 sehr klein ist, was schwierig ist, ihre eigenen physiologischen Bedürfnisse zu befriedigen, so dass sie durch künstliche Fütterung erhalten werden müssen.


3.2 Anwendung von Vitamin B1 in der Geflügelzucht

Vitamin B1 spielt auch eine wichtige Rolle beim Wachstum von Geflügel. Die Studie ergab, dass die Zugabe von Thiamin über 1,0 mg/kg in der Ernährung das Körpergewicht von 3 Wochen alten und 4-7 Wochen alten Broilern signifikant erhöhte (P <0,01). Die Anforderungen an Broiler -Hühner im Alter von 0 bis 3 Wochen und 4 ~ 7 Wochen betrugen 4,0 mg/kg bzw. 1,6 mg/kg. Daher kann erklärt werden, dass Vitamin B1 in wesentlicher Bedeutung ist Geflügelfutter Formel.


3.3 Anwendung von Vitamin B1 bei Wiederkäuern

Vitamin B1 hat spezielle Ernährungswirkung auf Wiederkäuer. Studien haben gezeigt, dass während der Spitzenzeitung der Laktationsperiode Milchkühen dazu neigen, kein Konzentrat zu essen, was zu einer Abnahme der Milchproduktion führt. Es kann intramuskulär mit 0,25% Vitamin B130ml injiziert werden. Für milde Fälle beginnt das Essen am zweiten Tag nach der Injektion zu essen, und für schwere Fälle wird es nach dem 2-3-fachen Medikament wieder normal. Es wurde auch festgestellt, dass Wernickes Enzephalopathie durch Thiaminmangel aufgrund eines längeren Fastens verursacht wurde. Es wird hauptsächlich mit Vitamin B1 behandelt. Wenn die Diagnose rechtzeitig ist, können sich die meisten Patienten nach der Behandlung erholen. Darüber hinaus ist Vitamin B1 ein spezifisches Arzneimittel bei der Behandlung von Rinderketose und Pferde -Myoglobinurie. Es wird häufig bei Organophosphatvergiftungen, Lebensmittelvergiftungen und Drogenvergiftungen eingesetzt.


4. Zusammenfassung

Vitamin B1 wird normalerweise in Form von mehrdimensionalem im Futter zugegeben. Bei der Zugabe sollten die Arten und Wachstumsstadien der Tiere in Betracht gezogen werden, um die besten Zuchtvorteile zu gewährleisten.


Polifar ist seit 20 Jahren für die Forschung für Tierernährung verpflichtet und ist ein professioneller Lieferant von Futtermittelzusatz. Wir bieten Tiere mit Nährstoffen, die für das Wachstum benötigt werden, wie Aminosäuren, Vitamine, Phosphate und Spurenelemente. Ein weiteres Ziel von Polifar ist es, die wirtschaftlichen Vorteile der Landwirtschaft durch Verbesserung der Futterauslastung zu verbessern. Wenn Sie wissen möchten, welcher Additiv für Ihre Bedürfnisse geeignet ist, kontaktieren Sie uns bitte sales@polifar.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Inhalt ist leer!

Wir haben ein ausgezeichnetes technisches Team, das nach Kundenwunsch gestaltet werden kann.Wir haben ein ausgezeichnetes technisches Team, das nach Kundenwunsch gestaltet werden kann.
  • Futtermittelzusatzstoffe: 86-25-83463431
    Lebensmittelzusatzstoffe: 86-25-84431783
  • Futtermittelzusatzstoffe:sales@polifar.com
    Lebensmittelzusatzstoffe: Lebensmittel.sales@polifar.com
  • Raum 1506, Gebäude B-1, Greenland Window Business Plaza, Nr. 2 Jinlan Road, Bezirk Jiangning, Nanjing
Willkommen bei uns​​​​​​​
Wir haben ein hervorragendes technisches Team
Falsche Email
Folge uns
Copyright © 2021 Polifar-Gruppe.Alle Rechte vorbehalten. Datenschutz-Bestimmungen