Ist L-Threonin eine restriktive Aminosäure?
Sie sind hier: Heim » Nachrichten » Feed-Additiv-News » Ist L-Threonin eine restriktive Aminosäure?
KONTAKTIERE UNS

Ist L-Threonin eine restriktive Aminosäure?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-06-21      Herkunft:Powered

FuttergradL-threonin.wird oft in gemeinsamen gewebten Taschen verpackt und in Pfähle gelegt. Obwohl es uns scheint, dass das Vieh geringe Menge an L-Threonin erfordern, ist es in der Realität unerlässlich. Da die synthetische Menge an L-Threonin in Vieh nicht ausreicht, um ihren täglichen Verbrauch zu erfüllen, müssen die Landwirte die entsprechende Methode und den Betrag entsprechend dem Typ und dem Wachstumszyklus des Vieh auswählen .

Hier ist die Inhaltsliste:

l Was ist der Sinn von L-Threonin, der zu restriktiver Aminosäure gehört?

l Welche Ernährungsfunktionen hat L-Threonin?

l ist es kostengünstig, um L-Threonin-Additive hinzuzufügen?

Was ist eine Bedeutung von L-Threonin, die zu restriktiver Aminosäure gehört?

L-Threonin hat unterschiedlich große Mangel an Körnern. Gemäß den zugehörigen Studien ist L-Threonin in Mais-Typ die zweite einschränkende Aminosäure für Schafe; Wenn das metabolische Protein hauptsächlich durch mikrobielles Protein bereitgestellt wird, ist L-Threoninkristall die dritte, begrenzende wesentliche Aminosäure für das wachsende Rinder; L-Threonin Es ist auch die dritte einschränkende Aminosäure nach Methionin und Lysin in Geflügelfutter.

Die meisten der in der Beschickung zugesetzten Aminosäuren sind wesentliche Aminosäuren, und die Menge der ersten und zweiten restriktiven Aminosäuren muss den Standard erfüllen. Für Tiere mit unterschiedlichen Wachstumsstufen und verschiedenen Formeln gehört der Futtergrad L-Threonin zu unterschiedlichen Restriktionsstufen.

Nur wenn der Inhalt der ersten restriktiven Aminosäure den Standard erreicht, kann der zweite und andere Sorte von L-Threonin besser genutzt werden. Daher beim HinzufügenAminoSäurezufuhrzusatzstoffe.Die erste restriktive Aminosäure sollte zunächst erfüllt sein, und dann sollten andere restriktive Aminosäuren wiederum betrachtet werden.

Welche Nährstofffunktionen hat L-Threonin?

Tiere können L-Threonin nicht autonom synthetisieren, aber es ist ein notwendiges Rohstoff für die Proteinsynthese bei Tieren. Daher muss Vieh das Threonin erhalten, das sie vom Futter benötigen. Das Hinzufügen von Crystal-L-Threonin zu Feed kann die Aminosäurungsbalance des Vorschubs weiter verbessern und die Kosten der Zufuhrformulierung verringern.

l Förderung der Proteinsynthese

L-Threonin kann die Proteinsynthese im Körper fördern und das Ernährungsprotein sparen. Zum Beispiel können das Hinzufügen von 0,1%, 0,2% und 0,3% Futtergrad-L-Threonin zur niedrigen Proteindiät die Verlegungsrate, die Einspeisungsrate und die Eierschalenqualität der Legenhnen erheblich verbessern und die Abscheidung des Proteins in Eiern fördern.

l regulieren die Fettrate

Fettleber kann durch einen einzelnen oder umfassenden metabolischen Defekt verursacht werden. Studien haben gezeigt, dass das Ungleichgewicht oder unzureichende Zufuhr von Futtermittelzusatzstoffe im Visikular Fettleberstoffe verursachen kann, während die Zugabe von L-Threonin mit dem Futter von Graskarpfen in der Mitte der Wachstum den rohen Fettgehalt erheblich reduzieren kann.

Ich schütze den Darm

Mehr als 60% von L-Threonin wird vom Darm von Vieh aufgenommen. Die Integrität der Schleimschicht im Darm und die Funktion der Epithelzellen sind eng mit dem Ernährungsstatus verbunden, insbesondere des Niveaus von L-Threonin im Futter.


L Lysinhydrochlorid.

Ist es kostengünstig, L-Threonin-Additive hinzuzufügen?

In der Vergangenheit war der Preis von L-Threonin ziemlich hoch. Verglichen mit den optimalen physiologischen Anforderungen an Vieh müssen Landwirte die Geldbörse noch mehr in Betracht ziehen. Nun hat L-Threonin einen neuen Extraktionsprozess, sowohl in Reinheits- als auch in sanitären Bedingungen haben große Fortschritte gemacht, wodurch das Anwendungsfeld der Futtermittelzusatzstoffe eröffnet wird.

1. Das Hinzufügen von L-Threonin kann die Variation des Aminosäuregehalts und der Verdaulichkeit beim Futtermitteln korrigieren, sodass die Aminosäurungsbalance verbessert und die Leistung der Tierwachstum verbessert wird.

2. Durch Anlegen von L-Threonin können mehr Arten von Futtermitteln verwendet werden. Daher können Körnchen und Getreide-Nebenprodukte mit weniger Einschränkungen eingesetzt werden, und hochpreisige Hochprotein-Zuführmaterialien, die Verdauungsstörungen verursachen können, können weniger verwendet werden.

3. Die Verwendung von L-Threonin kann den Niveau des Speisekrügeproteins verringern und die Aminosäurezusammensetzung stärker mit dem idealen Proteinbalance herstellen, was die Stickstoffausscheidung erheblich verringert, was sich positiv auf den Umweltschutz auswirkt.

Da das Konzept des Proportional-Gleichgewichts beliebter wird, ist L-Threonin allmählich der Hauptbegrenzungsfaktor, der die Leistung von Vieh und Geflügel beeinträchtigt. Besonders wennL lysinHydrochlorid wird zu niedrig-Protein-Diäten zugesetzt, L-Threonin hat seinen Restriktionsniveau erhöht. Die Polifar-Gruppe erinnert Sie daran, dass er bei der Verwendung von L-Threonin auf der Formel des Experten basieren muss und nicht willkürlich geändert werden kann. Wenn Sie Fragen zum Anwendungsvorgang haben, können Sie uns konsultieren.

Wir haben ein hervorragendes technisches Team, das nach Kundenwunsch entworfen werden kann. Wir haben ein hervorragendes technisches Team, das nach Kundenwunsch entworfen werden kann.
  • Futtermittelzusatzstoffe: 86-25-83463431
    Lebensmittelzusatzstoffe: 86-25-84431783
  • Futtermittelzusatzstoffe: sales@polifar.com
    Lebensmittelzusatzstoffe:
    food.sales@polifar.com
  • Zimmer 1506, Gebäude B-1, Greenland Window Business Plaza, No. 2 Jinlan Road, Jiangning District, Nanjing
Willkommen, um uns zu kontaktieren
Wir haben ein hervorragendes technisches Team
Falsche Email
Folge uns
Copyright © 2021 Polifar Group. Alle Rechte vorbehalten.