Kann Vieh selbst synthetisieren L-Threonin?
Sie sind hier: Heim » Nachrichten » Feed-Additiv-News » Kann Vieh selbst synthetisieren L-Threonin?
KONTAKTIERE UNS

Kann Vieh selbst synthetisieren L-Threonin?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-01-16      Herkunft:Powered

Das Ungleichgewicht der mikrobiellen Kohlenstoffverteilung hat lange Zeit die Ansammlung von natürlichen Metaboliten behindert. Unter ihnen,Futtergrad L-Threoninist eine wichtige Aminosäure, egal für Vieh oder diejenigen, die Vieh erhöhen. L-Threonin kann nicht in Viehkörpern synthetisiert werden und muss durch Futtermittel geliefert werden. Hinzufügen einer angemessenen Menge vonL-Threonin-KristallZum täglichen Futter ist immer wichtiger geworden.

Hier ist die Inhaltsliste:

  • Können Tiere selbst ausreichend synthetisierenL-threonin.?

  • Wie kann man richtig sein?L-Threonin fütterndas kann nicht von Vieh synthetisiert werden?

  • Warum ist der L-Threonin-Antagonismus am meisten, um Aufmerksamkeit zu brauchen?

Können Tiere selbst ausreichend L-Threonin synthetisieren?

Es wird als restriktive Aminosäure bezeichnet, da L-Threonin mit dem Futtergrad nicht in Vieh synthetisiert werden kann, oder der synthetisierte Betrag reicht nicht aus, um den täglichen Bedürfnissen von Viehzusatz nicht auszugleichen.

Der Inhalt von L-Threonin in einem bestimmten Vorschub oder einer Ernährung hat ein niedriges Verhältnis im Vergleich zu der notwendigen, von Tieren erforderlichen Proteins. Aufgrund des Mangels des L-Threonin-Kristalls ist die Nutzung anderer wesentlicher und nicht-wesentlicher Aminosäuren der Tiere eingeschränkt.

Vor nicht allzu langer Zeit erteilte der Futtermittelverband auch einige überarbeitete und verbesserte Fütterungsstandards, wodurch die obere Grenze des Rohproteins und des Phosphorgehalts erhöht wurde und die untere Grenze einiger Indikatoren senkte und die Vielfalt der eingeschränkten Aminosäuren erhöhte. Unter ihnen ist L-Threonin einer der am meisten besorgtesten.

Wie man L-Threonin ordnungsgemäß füttert, der von Vieh nicht synthetisiert werden kann?

Die bedeutendere Rollenfuttergrad-L-Threonin spielt im Futter, desto sorgfältigere Landwirte müssen bei der Verwendung sein. Der Schaden von L-Threonin-Missbrauch wird in diesem Artikel nicht beschrieben. Wir glauben, dass Sie bereits ein gewisses Verständnis davon hatten. Um die falsche Verwendung von L-Threonin-Kristall zu vermeiden, sollten die Landwirte beim Kauf auf die folgenden Punkte achten.

  • Produktspezifikationen

Bei der Auswahl von L-Threonin sollten Sie die Produktverpackung sorgfältig überprüfen, Geruch, Farbe, die Produktqualität sorgfältig identifizieren und beurteilen. Sobald die äußere Verpackung von L-Threonin beschädigt ist, oder der Geruch ist falsch, oder die Farbe entspricht nicht der Werbung, sollte der Bauer nicht wählen.

  • Effektiver Inhalt & Potenz

Vor der Verwendung von Aminosäure-Feed-Additiven ist es notwendig, seinen effektiven Inhalt und der Wirksamkeit zu verstehen. Der reguläre L-Threonin-Hersteller zeigt seinen effektiven Inhalt des Produkts an. Bei der Verwendung für das gleiche Zuführgewicht, desto höher ist die Reinheit von L-Threonin, desto geringer ist der erforderliche Betrag.

  • Antagonismus

Der wichtigste Punkt ist, dass, wenn Landwirte gemischte Futtermittelzusätze verwenden, sie auch das Gleichgewicht und den Antagonismus zwischen Aminosäuren in Betracht ziehen, so dass die Vielfalt und Konzentration der Aminosäuren in der Futter den Ernährungsanforderungen der Tiere erfüllen müssen.

Wenn die Vielfalt oder Konzentration von Aminosäuren in gemischten Futterzusätzen unvernünftig ist, beeinträchtigt sie die wirksame Verwendung anderer Aminosäuren, insbesondere wenn der Inhalt einer bestimmten Art von Futter zu groß ist, ist es einfacher, die gesamte Aminosäureauslastung zu reduzieren Rate und Futtermittelauslastung.

Warum ist der L-Threonin-Antagonismus am meisten, um Aufmerksamkeit zu brauchen?

Aufgrund der synergistischen oder antagonistischen Beziehung zwischen Threonin und anderen Aminosäuren beeinflusst der Inhalt anderer Aminosäuren auch die Nachfrage nach Threonin.

In dem täglichen Futter, wenn ein Überschuss an Lysin oder Methionin besteht, wird die Nachfrage nach L-Threonin zunehmen. Das Hinzufügen einer angemessenen Menge an L-Threonin kann die Abnahme des Tiergewichts beseitigen, die durch übermäßige andere Aminosäuren verursacht werden. Darüber hinaus kann die Zugabe von L-Threonin auch die durch übermäßige Tryptophan verursachte Wachstumshemmung verringern.

Der Tierkörper ist ein komplexes großes System, und die Wechselwirkung zwischen Substanzen ist ebenfalls sehr kompliziert. Neben anderen Aminosäuren können Vitamine und Hormone die Verwendung von L-Threonin-Feed-Additiven im Tierkörper beeinflussen. Beim Hinzufügen von Threonin muss es vollständig angesehen werden, um ein effizientes und wirtschaftliches Futter vorzubereiten.

L-Threonin hat erhebliche Bedeutungen für die Verbesserung des Futtermittel-Verhältnisses und der Eierverlegungsleistung und entspricht der Produktionsphilosophie der modernen Tierhaltung. Polifar-Gruppe. Befürwortet die Verwendung angemessener und grüner Futtergrad-L-Threonin und führt Kunden, um die Formel nutzen, um die Bedürfnisse des Viehwachstums zu erfüllen, während sie freundlich in die Umwelt ist. Wenn Sie ein Bauer oder ein neugieriger Kollege sind, der nach L-Threonin-Kristall sucht, begrüßen wir Ihre Anfrage immer.


Wir haben ein hervorragendes technisches Team, das nach Kundenwunsch entworfen werden kann. Wir haben ein hervorragendes technisches Team, das nach Kundenwunsch entworfen werden kann.
  • Futtermittelzusatzstoffe: 86-25-83463431
    Lebensmittelzusatzstoffe: 86-25-84431783
  • Futtermittelzusatzstoffe: sales@polifar.com
    Lebensmittelzusatzstoffe:
    food.sales@polifar.com
  • Zimmer 1506, Gebäude B-1, Greenland Window Business Plaza, No. 2 Jinlan Road, Jiangning District, Nanjing
Willkommen, um uns zu kontaktieren
Wir haben ein hervorragendes technisches Team
Falsche Email
Folge uns
Copyright © 2021 Polifar Group. Alle Rechte vorbehalten.