TELEFON
86-25-83463431
EMAIL
sales@polifar.com
FAX
86-25-83475209
  • Produktname
  • Schlüsselwörter
  • Produktmodell
  • Produktübersicht
  • Produktbeschreibung
  • Volltextsuche
Was bringt die Einnahme von Aminosäuren?
Sie sind hier: Zuhause » Nachrichten » Industry News » Was bringt die Einnahme von Aminosäuren?

KONTAKT US

Was bringt die Einnahme von Aminosäuren?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2020-01-19      Herkunft:Powered

Was bringt die Einnahme von Aminosäuren?

Dieser Artikel handelt von dem, was sindAminosäuren, wofür werden sie verwendet und warum werden sie für Tierfutter benötigt, und zwei Hauptvorteile der Fütterung von Tieren mit Aminosäuren sind aufgeführt. Machen Sie mit, um die Aminosäuren für die Tierernährung besser zu verstehen.

Die folgenden Wissenspunkte sind unten aufgeführt:

  • Warum werden Aminosäuren für Tierfutter benötigt?

  • Vorteil eins: Natürliche Eiweißkonservierung, Effektive Nutzung von Ackerland

  • Vorteil zwei: Lösung von Umweltproblemen

1. Warum werden Aminosäuren für Tierfutter benötigt?

Protein ist eine essentielle Verbindung für alle Tiere und besteht aus 20 verschiedenen Aminosäuren. Einige essentielle Aminosäuren müssen aus dem Futter extrahiert werden, da der Körper des Tieres nicht genügend Aminosäuren synthetisieren kann. Je nach Tierart und Wachstumsstadium gibt es etwa zehn verschiedene essentielle Aminosäuren. Die Zugabe von Aminosäuren zum Futter kann die Futterkosten senken, die Futtereffizienz verbessern und das Tierwachstum fördern. Lysin, Methionin, Threonin, Tryptophan und Valin werden üblicherweise in Futtermitteln verwendet, da natürliches Futter oft nicht alle diese essentiellen Aminosäuren enthält.

2. Nutzen eins: Natürliche Eiweißkonservierung, Effektive Nutzung von Ackerland

Aminosäuren, die als Futtermittel verwendet werden, tragen zur Erhaltung der natürlichen Proteinquellen und zur effektiven Nutzung von Ackerland bei.

Im Allgemeinen kann Sojabohnenmehl in Futtermitteln teilweise durch Mais und Lysin ersetzt werden, wobei die folgende Formel verwendet wird:

50 kg Sojaschrot = 48,5 kg Mais + 1,5 kg Lysin

Dies bedeutet, dass mit einer Tonne Lysin etwa 33 Tonnen Sojabohnenmehl eingespart werden können. Mit der Ausweitung der Futtermittelproduktion und der zunehmenden Verwendung von Lysin nimmt der weltweite Verbrauch von Futtermittellysin von Jahr zu Jahr zu. Wenn beispielsweise 1,2 Millionen Tonnen Lysin verwendet würden, könnten 38,8 Millionen Tonnen Mais und Lysin etwa 40 Millionen Tonnen Sojabohnenmehl ersetzen. Unter dem Gesichtspunkt der Gesamtfläche des erforderlichen Ackerlandes ist der potenzielle Rückgang der Sojamehlproduktion auf die Tatsache zurückzuführen, dass der Ertrag pro Hektar Mais viel höher ist als der von Sojamehl, so dass die Menge an Sojamehl verringert wird Die Verwendung von Futtermitteln kann zu einer Verringerung des Flächenbedarfs um etwa 14 Millionen Hektar führen. Mit anderen Worten, das Land muss bepflanzt werden, um die Menge an Soja zu gewährleisten, die für die Herstellung einer lysinfreien Ernährung benötigt wird.

3. Vorteil zwei: Lösung von Umweltproblemen

Die Futtermittelformulierungen werden in der Regel mithilfe eines linearen Programms am Computer berechnet, um die Mindestkosten zu ermitteln, während die verfügbaren Futtermittelbestandteile verwendet werden, um die Nährstoffanforderungen zu erfüllen. Nach der Barrel-Theorie kann die Zugabe von Aminosäuren (wie Lysin) den Aminosäurehaushalt und die Futtereffizienz verbessern. Dies reduziert die Anzahl der benötigten pflanzlichen Proteinquellen.

Ohne den Zusatz restriktiver Aminosäuren ist es schwierig, eine ideale Aminosäurebilanz über die Nahrung zu erreichen, wenn nur pflanzliche Proteine ​​verwendet werden, was zu einer übermäßigen Zufuhr von Proteinen und unnötigen Aminosäuren im Futter führen kann. Diese überschüssigen Aminosäuren werden von Tieren nicht genutzt und als Stickstoffverbindungen ausgeschieden. Durch ausgeschiedene Stickstoffverbindungen erzeugtes Ammoniak erzeugt Gerüche. Darüber hinaus führt eine übermäßige Stickstoffausscheidung zu einer Kontamination des Bodens sowie der Oberfläche und des Grundwassers. Diese Stickstoffbelastung für die Umwelt ist ein Hauptproblem bei der Tierproduktion.

Andererseits kann die Zugabe von Lysin den lc (Lebenszyklus) -co2 (Gesamtmenge an Kohlendioxid von der Rohstoffherstellung bis zur Herstellung) des Rezepturfutters wirksam reduzieren. (Es wird geschätzt, dass jede Zugabe von 1 kg Lysin die LC-CO2-Produktion von 1 Tonne Futter in 2,4 kg Mischfutter reduziert.) Die Verwendung von begrenzten Aminosäuren in Futtermitteln reduziert auf diese Weise die übermäßige Aufnahme anderer Aminosäuren und Proteine. Infolgedessen tragen sie zur Lösung des Umweltproblems bei, die Einleitung von Stickstoff und LC-CO2 in die Umwelt zu verringern.

Mit so vielen Vorteilen sind Aminosäuren im Bereich der Tierernährung sehr beliebt und können nun ersetzt werden.


In Kontakt kommen

KOSTENLOSE BERATUNG
86-25-83463431(Head Büro)
86-20-31104915 (Guangzhou Branch)
ADRESSE
Hauptbüro:Zimmer 2705, No.218, Chang'anGuoJi Gebäude, ZhongShanDongLu, Qinhuai, Stadt Nanjing, China
Guangzhou Branch Office: Zimmer 5303A, 3rd Floor, DongGuan Building, No.620, Xingnan Avenue, Nancun Stadt, Panyu District, Guangzhou City, Provinz Guangdong, China

EMAIL
sales@polifar.com

Futterzusatz

Konzentrieren Sie sich auf die Tierhaltung Ihre Einkäufe einfacher, effizienter und zuverlässiger zu machen.
Erstellen Sie echten und dauerhaften Mehrwert für Kunden, Mitarbeiter erreichen und sich die größte Futtermittelunternehmen.
Copyright © 2019 Polifar Group. Alle Rechte vorbehalten.